Spiel um Platz 3 die Zweite

BCK-BCDLDienstag Abend ging in Kalsdorf das Rückspiel im Spiel um Platz 3 in Szene. Unsere Gegner/Freunde aus Deutschlandsberg reisten mit einer sehr großen und auch starken Truppe an um uns das Leben nach unserem 5:1 Auswärtserfolg im Hinspiel so schwer wie möglich zu machen.
Dies gelang ihnen gleich in einer der ersten Partien ganz gut. Im Herren-Doppel überholten Wolfgang und Toni kurz vor der imaginären Ziellinie noch Mansuet und Florian und schnappten dem BCK den sicher geglaubten ersten Satz weg. Im zweiten Satz ging dann auf Deutschlandsberger Seite so ziemlich alles auf, hingegen bei Mansuet und Florian trotz hartem Kampfs nicht mehr viel. So ging der zweite Satz dann am Ende relativ klar verloren.
Unsere Damen Angie und Nici machten es im Damen-Doppel aber um einiges besser und konnten nach einem souveränen 2 Satz Sieg den Ausgleich an diesem Abend wieder herstellen.

Anschließend ging das Duell Sebastian gegen Manfred beim zweiten Herren-Einzel in die nächste Runde. Sebastian startete diesmal fulminant und dominierte den ersten Satz von Beginn weg mit druckvollem Spiel und enormer Laufarbeit. So war am Ende der Satzgewinn die logische und verdiente Folge. Im zweiten Satz kämpfte sich Manfred wieder heran und hatte immer wieder einige Punkte Vorsprung. Auch ganz am Ende des zweiten Satzes führte Deutschlandsberg, aber Sebastian behielt die Nerven und kämpfte sich noch im zweiten Satz zum verdienten Sieg. Endlich einen Herren-Einzel Sieg für Sebastian! Herzliche Gratulation!

Auch das Damen-Einzel ging gleich parallel dazu über die Bühne. Hier konnte Nici gegen Birgit abermals überzeugen und holte mit einem guten Spiel und toller Übersicht einen weiteren Sieg für den BCK an diesem Abend. Somit stand es schon 3:1.
Am Nebenplatz erkämpften Moni und Mansuet im Mixed-Doppel auch den ersten Satz für den BCK, der zweite ging aber leider knapp verloren. So ging dieses Spiel als erstes an diesem Abend in die Verlängerung. Auch hier ein sehr offenes Duell bis zum Ende, wobei das Bessere diesmal wieder zu Gunsten des 1. BC Deutschlandsberg ausfiel.

Während im Mixed-Doppel der dritte Satz gespielt wurde begann auch schon die letzte Partie an diesem Abend, das erste Herren-Einzel. Hier musste durch Abwesenheit von Richard diesmal wieder Florian ran und bekam mit Rick Ambrosch einen nicht allzu leichten Gegner. Im ersten Satz ein offenes Match konnte sich Rick am Ende doch etwas absetzen und den ersten Satz nach Deutschlandsberg holen. Der Ausgleich an diesem Abend lag also in der Luft. Der zweite Satz aber startete für Florian optimal und der knappe 1-2 Punkte Vorsprung konnte fast den gesamten Satz über gehalten werden. Am Ende entschied die wohl bessere Kondition zu Gunsten des BCK und es musste auch in diesem Spiel ein dritter Satz her. Hier überrumpelte Florian Rick zu Beginn mit guten Bällen und konnte eine 8:1 Führung herausspielen. Dieser beeindruckende Abstand konnte bis zum Ende gehalten werden und so konnte der BCK auch im Rückspiel über einen Sieg jubeln.

Anschließend ging es zum Saisonabschluss mit allen Gemeinsam noch zum Gasthof Pendl um bei ein paar Getränken die Spiele und die Saison nochmal Revue passieren zu lassen. Ein Dank an unsere Freunde aus Deutschlandsberg dass ihr hier immer mit von der Partie seid! Wir freuen uns schon auf die Duelle in der nächsten Saison.

Ergebnisse: BC Kalsdorf vs. 1. BC Deutschlandsberg III