1. Meisterschaftsspiel: BCU Attention Graz – BC Kalsdorf

Am Sonntag stand für unsere neu formierte Mannschaft schon das erste Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Etwas früh für uns, da wir ja auch Aufgrund des heuer etwas verspäteten Starts in die Trainings-Saison und dem Cup bedingtem Ausfall eines Trainings nur sehr wenige gemeinsame Einheiten zu Buche stehen hatten.

Nichts desto trotz gingen wir mit Vorfreude und engagiert in die Begegnung und konnten in einigen Spielen bereits ganz gut mithalten. Das Herren-Doppel, erstmals mit Florian und Mansuet hatte im ersten Satz noch etwas Anlaufschwierigkeiten, konnte im zweiten Satz aber sehr gut mithalten und das Spiel bis zum Ende offen halten. Im parallel gespielten Damen-Doppel lief es bei Nici und Karin leider noch nicht so rund. Zu viele Eigenfehler machten hier einen Strich durch die Rechnung.

Anschließend durfte Peter zu seinem ersten Einzel-Einsatz antreten und verkaufte sich mit guten Ballwechseln gegen Thorsten sehr gut. Im Endeffekt fehlt hier aber natürlich noch das Einzel-Training. Zeitgleich trat Mira gegen Claudia im Damen-Einzel an und spielte so kurz nach der Sommerpause ein hervorragendes Match. Den ersten Satz konnte sie am Ende mit dem erspielten Selbstvertrauen mit einem schönen Drop mit einem Sieg beenden. Im zweiten Satz konnte sich Claudia vom BCU Attention zurück ins Spiel kämpfen und knapp für sich entscheiden. Mira ließ sich aber nicht von ihrer spielerischen Linie abbringen und konnte mit mehr Variation und weniger Eigenfehlern im dritten Satz relativ deutlich gewinnen. Das ist der erste Sieg für Mira im Einzel, herzlichen Glückwunsch! Möge das gewonnene Selbstvertrauen für weitere Siege reichen 😉

Dann bleibt noch das Herren Einzel von Florian, der gegen den sehr starken Michael antreten musste und leider eher weniger zu melden hatte. Gute Ballwechsel alleine halfen leider am Ende nicht zu vielen Punkten, die Genauigkeit hat zum Saisonstart einfach noch gefehlt. Im abschließendem Mixed-Doppel traten für den BCK Nici und Mansuet an. Sie konnten nach anfänglichen Schwierigkeiten schon im ersten Satz einige gute Bälle für sich verbuchen und sich im zweiten Satz dann noch weiter steigern. Am Ende reichte es leider nicht für einen dritten Satz für die sehr gut eingespielten und gut spielenden Rebecca und Peter.

Am Ende bleibt ein 1 zu 5 aus der Sicht des BCK, mit einem sehr erfreulichen Einzel-Sieg von Mira und einem halbwegs gelungenen Start in die neue Saison.

 

Ergebnisse: BCU Attention Graz – BC Kalsdorf  1 – 5